Homöopathie zur Behandlung von Depressionen, Stimmungsschwankungen, Sucht, Liebeskummer, Menstruationsbeschwerden, Migräne, Allergien, Kopfschmerzen, Burnout-Syndrom.

Prozessorientierte Homöopathie

Die Homöopathie bietet als alternative Heilmethode die Möglichkeit, eine individuelle Antwort auf ein körperliches oder seelisches Leiden zu geben.

In der Naturheilkunde findet sich das Moment der Ganzheitlichkeit, in dem Körper und Geist eine untrennbare Einheit bilden. Dies entspricht dem in der Homöopathie von Samuel Hahnemann formulierten Ähnlichkeitsprinzip. Durch jahrelange Beobachtung von Krankheiten und ihrer meist fehl schlagenden Therapien fand Samuel Hahnemann heraus, dass ein erkrankter Mensch durch ein Arzneimittel geheilt werden kann, welches in einem gesunden Organismus eben jene Symptome von Krankheit hervor ruft.

"Die Krankheitserzeugungskraft ist gleich groß wie die Heilkraft." (Samuel Hahnemann)

Die prozessorientierte Homöopathie - begründet durch die Berliner Homöopathen Andreas Krüger und Hans-Jürgen Achtzehn - bietet eine Erweiterung der klassischen Homöopathie, indem Symptome nicht nur beseitigt, sondern durch einen bewussten Erkenntnisprozess überflüssig werden. So liegt jedem Symptom eine positive Absicht zugrunde, um uns auf notwendige Veränderungen hinzuweisen und uns dadurch in den Prozess der Wandlung zu begeben.

Eine Homöopathie-Sitzung beginnt mit einer Erstanamnese, in welcher Ursachen und Geschichte eines oder mehrerer Symptome heraus gefunden werden. Die Mittelauswahl erfolgt anhand des Symptombildes und verschiedenster Modalitäten, die ein Symptom mit sich bringen kann. Dabei werden weitere Fragen berücksichtigt, etwa wie und wann das Symptom sich verschlechtert oder verbessert, zu welcher Tageszeit oder in welchen Situationen es auftreten kann, oder ob z.B. Wärme oder Kälte Veränderungen hervor rufen.

Nach der Mittelgabe wird sich in 4- bis 6-wöchigen Abständen zu Folgeterminen getroffen, um Entwicklungen und Veränderungen zu besprechen und dementsprechend zu reagieren.

Die Erstanamnese dauert ca. 90 Minuten, die Folgetermine ca. 50 Minuten.

Preise

Informationen zu Preisen und Angeboten